Geschichte des Chores - Blaue Jungs

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Geschichte des Chores

 
Bierlaunen zeichnen sich im Regelfall dadurch aus, dass am nächsten Tage meist alles wieder vergessen ist. Nicht so in Bolzum.Alles begann im Sommer 1993. Während einer Geburtstagsfeier dachte man über die Gründung eines Shanty-Chores nach. Gesagt getan: die „Blauen Jungs Bolzum“ liefen „vom Stapel“. Am ersten Übungsabend, nur wenige Tage nach diesem Beschluss, trafen sich 11 Männer (alle glaubten singen zu können)  zum ersten Ansingen. Bereits zum Jahresende wuchs der junge Chor auf 14 aktive Mitglieder an. Heute besteht er aus 26 Sängern und 4 Musikern.
Das Amt des 1.Vorsitzenden übernahm Jürgen Hensen, der es bis 2007 ausübte. Die Nachfolge in diesem Amt übernahm im Februar 2007 Eckhard Neddermeyer. In seine Amtszeit fallen unter anderem der 15. und 20. Geburtstag des Chores. Im September 2015 legte er dieses Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder. Zum Nachfolger wurde der bisherige 2.Vorsitzende Hans-Werner Meyer gewählt.  Schatzmeister seit Gründung ist nach wie vor Jürgen Koch. Die erste musikalische Leitung übernahm Werner Henniger. Seit Ende 1999 hat diese Aufgabe Manfred Dittmer aus Hildesheim übernommen.
Der erste öffentliche Auftritt fand im Februar 1994 zum Bolzumer Dorfgemeinschaftsfest  statt. Ihm folgten im Laufe der Jahre unzählige Ständchen zu Geburtstagen, zu Jubiläumshochzeiten sowie Teilnahme an Hafen -/ Schleusenfesten. Auch Benefiz-Konzerte zu Gunsten des Pony-Vereins sowie im Jahre 2006 gemeinsam mit der Bolzumer Gruppe „Folk-Train“ zu Gunsten der Bolzumer Brandopfer sollen in dieser Aufzählung nicht fehlen.
Weitere Höhepunkte in der Chorgeschichte waren  Auftritte auf der Weltausstellung “Expo”, “ 850 Jahre Sehnde” und “25 Jahre Gebietsreform” . Das Hafenfest in Wismar soll ebenfalls nicht unerwähnt bleiben. 2009 hatten wir unseren ersten TV-Auftritt in der Sendung „Geschichten aus der Hafenbar“, 2012 folgte dann der zweite. Die Sendungen wurden produziert von Fiete Münzner –  besser bekannt als „Kapitän der guten Laune“. Gemeinsam mit Peter Schmiedel gab es 2010 die Teilnahme an einer Produktion zu einer TV-Weihnachtssendung.

Als besondere Highlights sind sicher die beiden großartigen Konzerte in Bolzum zu sehen. Das eine im Jahre 2013 anläßlich unseres 20.Geburtstages. Als Gäste waren u.a. anwesend Fiete Münzner mit Uta Carina sowie der Shanty Chor Lohnde, mit dem uns eine langjährige Freundschaft verbindet. Das nächste folgte im November 2014 mit Stargast Angela Novotny. Das 25.jährige Jubiläum wirft bereits seine Schatten am Horizont voraus.
Unser aktuelles Repertoire umfaßt derzeit ca. 60 Lieder. Es sind dies die traditionellen Shanties, Lieder von Wellen, Wind und Meer sowie maritime Stimmungslieder. Ergänzt wird  das Liedgut durch eine Anzahl Weihnachtslieder. Im Jahre 2010 haben wir eine Auswahl der schönsten Lieder auf eine CD gebracht. Die zweite liegt derzeit noch „im Dock“ und wird in Kürze erscheinen.Sommerfeste, Radtouren, Weihnachtsfeiern, und Tagesfahrten sorgen dafür, daß die Geselligkeit und der Spaß im Chor nicht zu kurz kommt. Hierher gehören auch die Ausflüge an Nord- und Ostsee mit Übernachtung. Diese Ausflüge ( bisher immer in Richtung Wasser ) haben dazu geführt, dass nun ch alle Mitglieder wissen, wie groß doch die „Gorch Fock“ ist. Und ganz Papenburg weiß seither, das es nur einen „Günter Neumann“ gibt. Mit von der Partie sind immer unsere Ehefrauen und  Partnerinnen Besser bekannt als „unsere Fankurve“. sorgen sie stets dafür, daß wir immer pünktlich und korrekt gekleidet zu den Auftritten erscheinen. Ihnen gilt an dieser Stelle unser besonderer Dank.
Wir haben mit dieser kleinen Chronik Ihre Neugierde geweckt? Das sollte auch so sein und Sie dazu animieren, bei uns mitzumachen. Kommen Sie zu einem unserer Übungsabende in unser Übungslokal   Gaststätte „ERFURTH“, Sehnde  O.T Müllingen ; Donnerstags in der Zeit von 19.30 bis 21.30 Uhr.
Shanty Chor Blaue Jungs Bolzum Tel (05132) 5995146
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü